EINE DER WELTWEIT FÜHRENDEN KANZLEIEN – VOM WIRTSCHAFTSRECHT BIS ZUR KUNSTFÖRDERUNG

Orrick ist eine der 50 größten US-Kanzleien mit den weltweiten Schwerpunkten Technology, Energy & Infrastructure und Finance sowie Life Sciences. Vor 150 Jahren in San Francisco gegründet verfügt Orrick heute über Büros in den weltweiten Schlüsselmärkten. Etwa ein Viertel unserer Praxis befindet sich außerhalb der Vereinigten Staaten mit Büros in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, der Schweiz, Belgien, Russland, China und Japan sowie einem angeschlossenen Büro in der Republik Côte d’Ivoire.
In Deutschland berät Orrick mit rund 50 Anwälten an den zwei Standorten Düsseldorf und München in allen wesentlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Besondere Schwerpunkte bilden die Beratung bei M&A- und Private Equity-Transaktionen sowie Wachstums-, Expansions- und Venture-Finanzierungen einerseits und (internationale) Schiedsgerichtsbarkeit und Prozessführung andererseits. Weiterhin berät Orrick in Deutschland insbesondere zu den Bereichen Steuerrecht, IP/IT und Data Privacy, Immobilienrecht, Arbeitsrecht sowie Kartell- und Wettbewerbsrecht.

Die 2016 von der Financial Times als innovativste Anwaltssozietät in Nordamerika ausgezeichnete Kanzlei zählte im Bereich M&A laut MergerMarket 2016 zu den weltweit Top 20 Rechtsberatern. Für Venture Capital wird Orrick für 2016 gar als Kanzlei mit den meisten Transaktionen in Europa geführt (PitchBook). Auch im Bereich Dispute Resolution zählt Orrick zu den anerkanntesten Kanzleien, so zeichnete die Zeitschrift The American Lawyer die Kanzlei durch die Aufnahme in die Top 10 ihres Litigation Power Ranking 2016 aus. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde Orrick in 2017 von Fortune unter den 100 Best Companies to work for geführt.
Dazu trägt auch das gesellschaftliche Engagement von Orrick bei. So wurde Orrick z.B. jüngst von der führenden deutschen Pro-bono-Vermittlung Proboneo als Top-Performer bei der Annahme von Pro-bono-Mandaten in 2016 ausgezeichnet.